Um den Teilen eine Struktur zu verleihen können die Teile zum einen mittels Speziallackierung versehen werden, oder aber die Oberlächen können mit einem Erodierverfahren aufgeraut werden.

Das versehen mit einer Speziallackierung wird bei 3D gedruckten Teilen angewendet, das aufrauen der Oberflächen mittels Erodierverfahren findet vor allem Verwendung in Werkzeugen zur Fertigung von Kunststoffteilen im Spritzguss mit bestimmten ästhetischen und haptischen Eigenschaften. Wir verwenden die Richtlinie VDI 3400 zur Beschreibung der Rauheit dieser erodierten Flächen. Strukturoberlächen sind auch bei im Reinraum gefertigten Teilen möglich.

Die Teile können auf Wunsch komplett oder nur partiell mit einer Struktur versehen werden.