Springe zum Inhalt: Selektives Lasersintern hochauflösend (SLS-FDR) – Mit dem Lasersinter-Werkstoff PA11
Das Bild zeigt eine große lasergesinterte Ameise in schwarz, sowie eine kleine grüne lasergesinterte Ameise in der Größe eines Kopfes eines Streichholzes, welche die Möglichkeiten der neuen FDR Technologie verdeutlichen soll.

Selektives Lasersintern hochauflösend (SLS-FDR) Mit dem Lasersinter-Werkstoff PA11

Schichtstärke

40 µm

Typische Bauteildimension

von 5x5x5 mm bis 40x40x40 mm

Materialien

Polyamid 1101

Eigenschaften

beste Detailauflösung, glatte Oberflächen und hervorragende Kantenschärfe, ausgezeichnete mechanische Eigenschaften

Durchlaufzeit

2–5 Werktage, täglicher Anlagenstart

Winzige Details machen den großen Unterschied. Die Fine-Detail-Resolution-Technologie (FDR-Sintern) von EOS ermöglicht filigranste Strukturen mit hochfeinen Oberflächen. Und das auf stabilen Bauteilen mit einer minimalen Wandstärke von nur ca. 0,22 mm. Mit dieser Weltneuheit ist 1zu1 erster Anwender einer neuen Technik im Weltmarkt.

Feinster Laser und das richtige Material

Die Grundlage für dieses Verfahren bilden drei Komponenten: ein Laser mit sehr feinem Strahl, die geringe Schichtstärke und Polyamid PA1101. Die Vorteile: Dieser Kunststoff ist besonders flexibel, zäh und hochauflösend. Seine Eigenschaften bewirken beste Detailabbildung, glatte Oberflächen und hervorragende Kantenschärfe.

Ihr Nutzen: nicht nur hochpräzise Prototypenbauteile, sondern auch Einsatzmöglichkeiten für die Serie. Diese reichen über eine Vielzahl von Anwendungen. Typische Beispiele sind Filtereinheiten, Fluidführungen bis hin zu Elektronikbauteilen. Die mit der FDR Technik erreichbaren Toleranzen entsprechen auch bei kleinsten Teilen jenen, wie wir sie aus dem Spritzguss kennen. 50 µm und weniger ist möglich. Die Detailabstimmung erfolgt für jeden Kunden individuell. Das Bauteil wird auf den Prozess optimiert, damit die Anwendung für die Serie auch wirklich passt.

Darüber hinaus ist das FDR-Material PA1101 unempfindlich gegenüber erhöhten Umgebungstemperaturen. Auch das weitet die Anwendungsgebiete aus und erlaubt u.a. Tests im Echtbetrieb.

 Polyamid EOS 1101 (PA1101)Polyamid EOS 2200 (PA)Polyamid EOS 3200 (PA-GF)Polypropylen (PP01)
 SLS-FDRIm Vergleich dazu: SLS  
Härte [Shore D]75758059
Biege E-Modul [MPa bzw. N/mm²] 1700 ±802900684
Zug E-Modul [MPa bzw. N/mm²]16001900 ±502850 ±350650
Bruchdehnung [%]30-4020 ±37 ±224
Vicat-Erweichungstemperatur [°C] 165 ±2166-179>108
Dichte [g/cm³]0,990,931,220,89
Zugfestigkeit [MPa bzw. N/mm²]4850 ±149 ±219,5
Kerbschlagzähigkeit [kJ/m²]6,53,4 ±0,54,23,0
Schlagzähigkeit [kJ/m²] 35 ±82131
Glaskugel Gewichtsanteil in [%]  40 
Aussehen/FarbeNaturWeißGräulichGelblich
FärbbarkeitHervorragend, nicht RALHervorragendEingeschränkt, nicht RALNicht färbbar
Chemisch GlättenHervorragendHervorragendHervorragendNicht möglich


Die Materialdaten sind vom Fraunhofer Institut geprüft oder basieren auf den Herstellerdatenblättern.

1zu1 als Pilot-Partner

Und das Beste: Auch für diese weltweit neue Technik sind wir von 1zu1 Pilot-Partner von EOS. In unserer Rolle haben wir deshalb für Sie nachgedacht, getüftelt und getestet und die Möglichkeiten, die Ihnen Nutzen bringen, genau erforscht.

Das Ergebnis: Bauteile sind noch präziser und genauer, als es bisher jede Sintertechnik in Kunststoff geschafft hat. Früher hieß es bei uns „nahe am Original“ – jetzt entspricht es den Kundenwünschen und wird zur Anwendung als Original.


Ihre Vorteile

  • Optimal für neue Anwendungen: feinste Siebe, kleine Kanäle oder individuelle Mini-Bauteile schnell und exakt realisiert
  • Kunststoff: PA1101
  • Geeignet für Prototypen und Serienfertigung mit Funktionen, die im Spritzguss nicht möglich sind
  • 5-40 mm große Bauteile mit höchster Detailauflösung
  • Minimale Wandstärke von 0,22 mm
  • Doppelt so feine Bauteile wie mit bisherigen SLS-Technologien (vergleichbar mit SLA-Teilen)
  • Fertigungsmengen von 1 bis 1.000 Stück
  • Bauteile mit den Toleranzanforderungen der Serie

Toleranzen

Fine Detail Resolution (FDR) Technologie – für hochpräzise Prototypen und Serienteilproduktion im SLS-Verfahren. Das Toleranzfeld TG5 nach DIN 16742 erreichen Sie in dieser Technologie standardmäßig bereits ab dem ersten Bauteil. Die Toleranzgruppe TG4 nach DIN 16742 können wir Ihnen garantieren, wenn Sie Bauteile und Prozess gemeinsam mit 1zu1 in Iterationsschritten optimieren.

 

Toleranzgruppen1 bis 3 mm> 3 bis 6 mm> 6 bis 10 mm> 10 bis 18 mm> 18 bis 30 mm> 30 bis 50 mm
TG4+- 0,05+- 0,08+- 0,09+- 0,11+- 0,13+- 0,15
TG5+- 0,08+- 0,11+- 0,14+- 0,17+- 0,20+- 0,23

Technologiemuster bestellen

SLS – Selective Laser Sintering, ein Thema, das im 3D Druck immer wichtiger wird. Um Ihnen unsere Kompetenzen auf diesem Gebiet zu 1zu1 zu vermitteln, haben wir vier Musterboxen entwickelt. Sehen, angreifen, fühlen – SLS hautnah, powered by 1zu1. 

1zu1direkt

Selektives Lasersintern (SLS-FDR)

Beratung nach Maß

Wir bei 1zu1 ermöglichen Ihnen mit der Kombination aus bester Technologie und vielfältigen Werkstoffen die perfekte Lösung. Und dies in möglichst kurzer Zeit und technisch höchstpräzise umgesetzt.

Fordern Sie uns heraus. Was kann ich für Ihr Vorhaben tun?

Sebastian Fink

1zu1vertrieb
Gebietsverantwortung CH / LI / Vlbg
T +43 5572 33 333-839
sebastian.fink@1zu1.eu

»Was perfektes Prototyping betrifft, kann man ruhig behaupten: Hier spielt die Musik.«

Sebastian Fink ist gelernter Instrumentenbauer und spielt die Bassklarinette, sein persönliches Antistress-Programm.

Stefan Rädler

1zu1vertrieb
Gebietsverantwortung Deutschland
T +43 5572 33 333-842
stefan.raedler@1zu1.eu

»Für perfekt umgesetzte Ideen, schlage ich mit meinen Kunden neue technologische Wege ein.«

Beim Motocross und Enduro bewegt sich Stefan Rädler auf schwierigen Pfaden.

Klaus Pichler

1zu1vertrieb
Gebietsverantwortung Österreich
T +43 5572 33 333-838
klaus.pichler@1zu1.eu

»Als Radrennfahrer weiß ich, dass hervorragende Technik ein Schlüssel für Geschwindigkeit ist – und damit für den Erfolg.«

Klaus Pichler verbringt seine Freizeit im Sattel. Er und sein Rennrad bezwingen Österreichs Berge mit Ausdauer und dem richtigen Pedalschlag.

Sebastian Fink

1zu1vertrieb
Gebietsverantwortung CH / LI / Vlbg
T +43 5572 33 333-839
sebastian.fink@1zu1.eu

»Was perfektes Prototyping betrifft, kann man ruhig behaupten: Hier spielt die Musik.«

Sebastian Fink ist gelernter Instrumentenbauer und spielt die Bassklarinette, sein persönliches Antistress-Programm.

Oberflächenveredelungen

Wir bei 1zu1 haben die Möglichkeit, Urmodelle, vervielfältigte Teile und Serienteile nach Kundenwunsch mit speziellen Oberflächentechniken zu behandeln. Erodierstrukturen, Hochglanz, Spezialeffekte (Metallic, Silber, partiell) oder nachträgliche Lackierungen veredeln die Prototypen und Serienteile.

Auch individuelle Farbmuster bzw. Farbwünsche (RAL, NCS, Pantone) können bei uns umgesetzt werden. Dafür bieten wir in der manuellen Nachbearbeitung je nach Ausgangstechnologie verschiedenste Verfahren zur Oberflächenbehandlung an. Jedes Verfahren kann einzeln, in Kombination, partiell oder vollflächig, nach RAL oder NCS angewendet werden.

Die Möglichkeit einer individuellen Bedruckung, Laserbeschriftung wie auch Heißfolienprägung steht ebenfalls bei 1zu1 inhouse zur Verfügung. Fordern Sie uns heraus.

Anlagen

Derzeit stehen Ihnen 10 SLS Anlagen für Kunststoff mit unterschiedlichen Werkstoffen zur Verfügung. Wir investieren laufend in neue Maschinentechnologien. Auf allen Maschinen realisieren wir Bauschichten von maximal 100 µm und Wandstärken von bis zu 0,45 mm. Bisher sichtbare Schichtungen verschwinden immer mehr, saubere und glatte Seitenwände entstehen, feine oder große Teile können noch genauer hergestellt werden. Wir starten täglich mit allen Werkstoffen. Unsere Durchlaufzeiten betragen im Standard 3 Tage. Größere Dimensionen oder Mengen auf Anfrage.

SLS AnlagenTypen BezeichnungBauschichtstärkeAnlagenbauraumWandstärkenMaterialien
EOSFORMIGA P100100 µm200 x 250 x 330 mm0,45 mmGummi
EOSFORMIGA P110100 µm200 x 250 x 330 mm0,45 mmPA2200, PA3200-GB, PP01
EOSFORMIGA P110 Velocis100 µm200 x 250 x 330 mm0,45 mmPA2200, PA3200-GB
EOSP396100 µm340 x 340 x 600 mm0,65 mmPA2000, PA3200-GB
EOSP500100 µm500 x 330 x 400 mm0,5 mmPA2200
EOS 40 µm200 x 250 x 125 mm0,22 mmPA1100

Mehr zum Thema

Zum Blog
Know-how

Fine Detail Resolution (FDR)

Neue Entwicklung für filigranste Strukturen

Lasergesinterte Ameise
Service

SLS Technologiemuster bestellen

Lasersintern zum Angreifen

Know-how

Glatt, glatter, chemisch geglättet

Neue Oberflächentechnik für 3D-Druck

Bestellen in wenigen Schritten
1zu1direkt macht´s möglich.

Projekt konfigurieren

Wählen Sie für Ihr Projekt aus einer Vielzahl an Technologien, Materialien, Farben und Oberflächenstrukturen.

Jetzt loslegen

Daten übertragen

Übermitteln Sie uns Ihre 3D Daten direkt. Wir behandeln sie höchst vertraulich, das garantieren wir.

Analyse und Beratung

Unsere Experten nehmen Ihre Anfrage kritisch unter die Lupe und finden die optimale Lösung für Sie.

Individuelles Angebot

Erhalten Sie rasch ein individuelles Angebot für die perfekte Lösung Ihres Projekts.

Immer Informiert bleiben

Sichern Sie sich einen Wissensvorsprung! Mit dem 1zu1 Newsletter erhalten Sie spannende Neuigkeiten, Informationen zu Messen und Veranstaltungen, zum Produktprogramm und zu besonderen Angeboten.