Springe zum Inhalt: Messtechnik + Computertomographie – Qualitätssicherung und Digitalisierung

Messtechnik + Computertomographie
Qualitätssicherung und Digitalisierung

Unterschiedliche Technologien für die Herstellung dreidimensionaler Bauteile und unterschiedliche Anforderungen an Maße und Toleranzen bedingen eine Vielzahl unterschiedlicher Messtechnologien. Das Vorhandensein dieser unterschiedlicher Mess- und Prüfmethoden, die exakt den Kundenanforderungen entsprechen, ist in der Qualitätssicherung bei 1zu1 ein Muss. Das Wichtigste dabei: Genauigkeit auf einen Blick.

Top-Technologie bei 1zu1

Die innovative 1zu1 Mess- und Projekttechnologie ist ein Meilenstein in der optischen Messtechnik. Mit ihr erfassen wir präzise auch schwierige Objekte mit glänzenden Oberflächen, feinen Strukturen und Kanten. Seit Herbst 2021 wird im Haus 1zu1 die optische Messtechnik von GOM um die Computertomographie ergänzt. 

Unsere Messtechniken im Überblick

Das Bild zeigt den neuen exaCT L150 Computertomographen in der Firmenzentrale der 1zu1 Prototypen GmbH & Co KG. Mit der Anschaffung dieser hightech Anlage geht 1zu1 in Richtung Qualitätssicherung in der Serienfertigung.

Computertomograph exaCT L 150 von Wenzel

3D Bauteile mit tiefen Taschen, Hinterschnitte u.v.m. lassen sich durch Computertomografie vollumfänglich scannen.

3D Scanner Atos Triple Scan von GOM

Unser 3D Scanner Atos Triple Scan von GOM bietet einen schnellen Status der Maßhaltigkeit.

Ihre Vorteile

  • Genauigkeit, Auflösung und Messfeldgröße frei definierbar
  • Viele Anwendungsgebiete: Qualitätskontrolle, Reverse Engineering, Rapid Prototyping, Spritzguss (mit Alu-Werkzeugen), Additive Fertigung etc.
  • Hohe Prozesssicherheit dank absoluter Wiederholgenauigkeit mit verkürzten Anlaufzeiten, beschleunigten Produktstarts und höherer Bauteile-Prüfqualität
  • Kontinuierliche Kalibrierung dank sicherer Mess- und Inspektionssoftware
  • Laufende Prüfung der Transformationsgeschwindigkeit und Umgebungsveränderung
  • Laufende, wiederkehrende Prüfung der Prozesstechnik (Anlagengenauigkeit, Drift…)

Ab 2022 werden bei 1zu1 hergestellte Spritzgießteile nach zuvor definierten Stückzahlen durch den CT Scan geschickt. So garantieren wir bei 1zu1 nachhaltig die Sicherung der Bauteilequalität bezüglich der Maßanforderungen.

Außerdem geschieht unsere laufende Qualitätssicherung durch CT-Technik. D.h., wir prüfen den Genauigkeitsdrift unserer 3D Drucktechnik laufend durch wiederkehrende Prüfung immer mit denselben Datensätzen.  

Mit dem Einzug der Computertomographie investieren wir in die neueste und bestmögliche Technik zur Erfassung dreidimensional erzeugter Produkte sowohl im Prototyping als auch in der Serienfertigung von Kunststoffteilen. Die neueste Generation von Computertomographen der Firma Wenzel ermöglicht eine dreidimensionale Aufnahme und Darstellung der Genauigkeiten, wie sie in Bauteilezeichnungen gefordert sind. Somit können sie bestmöglich auch im erzeugten Bauteil geprüft werden. Die Einführung dieser Technik sehen wir als Meilenstein bei 1zu1.

Mit der optischen Messtechnik werden mit Hilfe verschiedener Geräte physikalische Größen bestimmt. Sie ist in der Automatisierungstechnik unverzichtbar, da sie im Prozess der Produktentstehung die Qualität des Produktes in Form von Mess- und Prüfdaten überwacht.

Bei dieser Methode messen optische 3D-Scanner berührungslos mit Hilfe optischer Sensoren. Für die dreidimensionale Messung und Formmessung wird ein Stereokamerasystem verwendet. Erfasst werden dabei vollständige 3D Daten von großen und komplexen Bauteilen. Bei 1zu1 kommt der 3D Scanner Atos Triple Scan zum Einsatz.

Sie findet in der Qualitätssicherung, Produktentwicklung und Produktion gleichermaßen Anwendung und dient der Messung von Industrieprodukten, Motoren, Maschinen und Komponenten, Elektro- und Haushaltsgeräten, Konsumartikeln usw.

Ihr Feedback

In kurzer Zeit sind die Messergebnisse zu jedem gescannten Bauteil verfügbar. Damit ist die Entscheidung, ob Abweichungen noch akzeptabel oder zu groß sind, sehr schnell möglich. Die Messdimensionen reichen von kleinen Objekten, beginnend beim winzigen Elektronikbauteil, bis hin zu großen Modellen von bis zu 1m Längenausdehnung.

Mehr zum Thema

Zum Blog
Dieses Bild zeigt den hochmodernen exaCT L150 Computertomographen und einen 1zu1messtechnikmitarbeiter bei der Bedienung dieser hochmodernen Anlage. Diese neue Anlage wird in Zukunft die 1zu1qualität in der Serienfertigung sichern.
Know-how

Bis ins kleinste Detail durchleuchtet

Mit Computertomographie zur raschen Diagnose

Das Bild zeigt die Anwendung des ViroTrack Steckmoduls von Blusence Diagnostics. Ein Blutanalysegerät in Perfektion.
Kundenstorys

ViroTrack

Mit höchster Präzision zur raschen Diagnose

Österreichisches Nationalteam im Rennrodeln

Auf der Suche nach dem Tausendstel

Bestellen in wenigen Schritten
1zu1direkt macht´s möglich.

Projekt konfigurieren

Wählen Sie für Ihr Projekt aus einer Vielzahl an Technologien, Materialien, Farben und Oberflächenstrukturen.

Jetzt loslegen

Daten übertragen

Übermitteln Sie uns Ihre 3D Daten direkt. Wir behandeln sie höchst vertraulich, das garantieren wir.

Analyse und Beratung

Unsere Experten nehmen Ihre Anfrage kritisch unter die Lupe und finden die optimale Lösung für Sie.

Individuelles Angebot

Erhalten Sie rasch ein individuelles Angebot für die perfekte Lösung Ihres Projekts.

Immer Informiert bleiben

Sichern Sie sich einen Wissensvorsprung! Mit dem 1zu1 Newsletter erhalten Sie spannende Neuigkeiten, Informationen zu Messen und Veranstaltungen, zum Produktprogramm und zu besonderen Angeboten.