Guten Tag,

heute stellen wir Ihnen vier Werkstoffe vor, die wir bei 1zu1 gründlich getestet und für die Prototypenfertigung frei gegeben haben. Zugegeben, besetzen sie nur spezielle Nischen, erweitern aber die Möglichkeiten im Polyurethan-Vakuumguss. Unsere Tüftler haben sich bei der Prüfung der am Markt angebotenen Werkstoffe wieder einmal ins Zeug für Sie gelegt. Das Ergebnis kann sich sehen lassen.


Wir haben neues Material

Schlagzähes Polyurethan
Unser Werkstoff 093 mit einem E-Modul von ca. 3000 N/mm² ist schlagzäher und biegefester als alle bisher verwendeten PU-Materialien unseres Hauses und kann problemlos in Ihrer Wunschfarbe eingefärbt werden. Dabei lohnen sich auch Falltests, da sie verlässliche Rückschlüsse auf den Originalwerkstoff liefern.

Flammhemmendes Polyurethanharz
Das 1zu1 Material 091 ist FAR25 zertifiziert und eignet sich für verschiedene Einsatzgebiete. Die Vorteile: selbstlöschender Werkstoff, Geräteprüfungen und –abnahmen sind gut möglich. Weil es sich gegenüber Silikon aber eher aggressiv verhält, können nur 15 Stück mit einer Form hergestellt werden und nicht, wie bei uns sonst üblich, 1000 Stück. Das Material ist relativ spröde, die Bruch- oder Reißdehnung somit eingeschränkt. Schnapper oder ähnliche Elemente können leichter brechen, das sollten Sie berücksichtigen.

Hochtemperatur-Werkstoffe
Die verbesserten, neuen 1zu1 Werkstoffe 150GF und 200 unterscheiden sich massiv von unserem bisherigen Material 195, mit dem nur drei bis fünf Stück aus Silikonformen hergestellt werden konnten. Wir garantieren jetzt 20 Teile Ausbringung. Die geprüfte Temperaturbeständigkeit (HdT) beträgt 150 bzw. 200 °Celsius. Unser Material bleibt trotz Hochtemperatur äußerst formstabil. Der 1zu1 Werkstoff 150GF besitzt bei 150 °Celsius noch relativ gute mechanische Eigenschaften (Bruchdehnung, Kerbschlagzähigkeit). Inzwischen haben wir weitergeforscht, um die Temperaturbeständigkeit noch mehr zu erhöhen. Der neueste 1zu1 Werkstoff 200 hält einer Temperatur von 200 °Celsius stand, ist aber leider hart und spröde.

Diffusor Werkstoff für bessere Transluszenz
Durch viele Versuche und Experimente ist es uns gelungen, einen polyurethanverträglichen Zusatzwerkstoff zu finden, der eine Streulichtfunktion, wie sie bei Original-Spritzgussfertigung möglich ist, auch bei Prototypen-Teilen ermöglicht. Unser Werkstoff 122 kommt den Serienwerkstoffen PC/PMMA sehr nahe, womit wir 1zu1 am Original sind. Wenn vor einer punktuellen Lichtquelle ein Kunststoffplättchen oder eine Lampenverkleidung angebracht ist, streut das Material so ideal, dass Licht überall gleich durchscheint oder leuchtet. Dafür sorgen spezielle Kristalle im Material. Eine ideale Prototypen-Lösung für alle, die mit Punkt-Lichtquellen arbeiten.

 


Lassen Sie sich von uns beraten. Wir helfen Ihnen gerne weiter,
wenn Sie noch mehr über die spezifischen Anwendungen unserer
neuen Spezialwerkstoffe wissen möchten.

Die Materialeigenschaften im Detail der 1zu1 Vakuumguss Highlights finden Sie hier.


»Auch bei der Erforschung und Entwicklung
neuer Werkstoffe versuchen wir, möglichst
nahe ans Original zu kommen.«

Herbert Hintner,
1zu1 Vakuumguss