Guten Tag und herzlich willkommen,

stellen Sie sich vor, es gäbe wichtige Neuigkeiten und Sie erfahren sie nicht! Deshalb schicken wir Ihnen gelegentlich brandaktuelle News über die zahllosen Chancen des Rapid Prototyping. Heute zum Thema „Vielfältige Oberflächen und Möglichkeiten beim Prototyping“. Was hat es zum Beispiel mit dem Oberflächenfinish von Urmodellen (meist Stereolithographie-Teile) auf sich? Sie werden staunen, was wir Ihnen alles zeigen und für Sie realisieren können. Typisch prototypisch!


Der Prozess zum Produkt

Auf den drei Fotos sehen Sie, wie Oberflächen auf Urmodelle (Stereolithographie-Teile) aufgebracht werden. Die Oberflächen eines Originalteiles sollen möglichst genau erreicht werden. Wir bleiben 1zu1 am Original.


Wir können Ihnen vielfältige Möglichkeiten unserer speziellen 1zu1 Oberflächentechnik präsentieren: von Erodierstruktur über Glanz bis zu Spezialoberflächen oder Sonderwünschen auf Anfrage. Sagen Sie uns, was Sie brauchen. Zeigen Sie uns Ihren Originalprozess. Wir setzen dann Ihren Wunsch 1zu1 am Modell um. Sie werden sehen: Ihr Original und unser Prototyp stimmen 1zu1 überein!

Die von uns hergestellten Urmodell-Oberflächen werden durch die Silikon-Formtechnik abgenommen und spiegeln sich exakt in den Oberflächen der anschließend im Vakuumguss vervielfältigten Bauteile.


Die präzise Lösung

Lieber 1zu1 Oberflächen Interessent,
schlank, schick und spiegelnd kommt dieses Modell daher, nachdem es im Oberflächen-finish bei 1zu1 veredelt worden ist. Die Fernbedienung besteht aus etlichen Bauteilen, die Oberflächen haben mehrere, verschiedene Erodierstrukturen, Hochglanzflächen und silberfarben lackierte Teile. Die Fernbedienung wurde 15 Mal gefertigt, was mit einer Silikonform leicht möglich ist.

Welche Anforderungen stellen Sie an Serienoberflächen? Gerne zeigen wir Ihnen unsere Möglichkeiten an Urmodellen und an Vervielfältigungsteilen im Vakuumguss. Fordern Sie uns! Wir freuen uns darauf.


»Vertrieb, high-tech Modellbau und Gießerei. Ein harmonisches Trio, das alle Stücke für Sie spielt.«

Thomas Kohler
(Vertriebsleiter und begeisterter Klarinettist)