Guten Tag,

1zu1 am Original. Das ist bei jedem Teil, das unser Unternehmen verlässt, unser Ziel. Beim 3D-Druck mit Selektivem Lasersintern ist die Messlatte die Serienproduktion im Spritzguss. Ein entscheidender Faktor dabei ist das Material. Daher bieten wir seit 2012 erfolgreich Polypropylen (PP) für gesinterte Bauteile an.


3D-Druck mit Originalmaterial

Erfolgsmodell Formiga in Polypropylen
Erfolgsmodell Formiga in Polypropylen

PP ist chemisch sehr beständig (etwa gegen Säuren und Laugen), leichter als Wasser, geruchlos und hautverträglich. Daher kommt es bei Lebensmittel, Verpackungen, im Haushalt, im Maschinen- und Fahrzeugbau, der Elektrotechnik, im Bauwesen und der Textilproduktion oft und gerne zum Einsatz. Die PP-Produktpalette reicht von Innenteilen für Geschirrspülmaschinen, Batteriegehäuse, Draht- und Kabelummantelungen über Rohrleitungen bis zu schwimmfähigen Seilen. Gefertigt werden können Bauteile bis zur maximalen Größe von 200 mm x 200 mm x 300 mm.


SLS Material erfolgreich im Einsatz
Der beste Kandidat

PP während des Fertigungsprozesses.
PP während des Fertigungsprozesses.

Vielversprechende seriennahe Materialien für den 3D-Druck gibt es einige, aber für uns zählen nur harte Fakten. Daher haben wir in den vergangenen zwei Jahren annähernd 20 verschiedene Materialien auf Herz und Nieren geprüft. Einige der pulverförmigen Kandidaten wurden gleich zu Beginn – im wahrsten Sinne des Wortes – ausgesiebt, andere schafften es bis zum Testmuster. Am Schluss kristallisierte sich ein eindeutiger Qualitätssieger heraus, den wir ganz bescheiden „PP01“ nennen. Seit Jahresanfang ist er erfolgreich im Einsatz.

Polypropylen ist leicht gelblich, ähnlich dem Spritzguss Serienmaterial. Seine Bruchdehnung liegt bei herausragenden 24 Prozent. Die Bauteile lassen sich mit PP homogen versintern, wodurch die Oberfläche schön gleichmäßig wird. Marketingtechnisch müssten wir es wahrscheinlich „PP Superplus“ nennen, aber Sie kennen uns: Wir bleiben bescheiden!

Für Fragen zu PP stehen Ihnen unsere Vertriebsmitarbeiter gerne zur Verfügung. Wenn Sie sich selbst ein Bild der Vorzüge von PP machen wollen, ordern Sie unsere Musterbox online! Über unser Bestellsystem 1zu1 direkt kann PP bereits bestellt werden. Melden Sie sich an, um eine Bestellung aufzugeben.

 

Sie sind neugierig was wir Ihnen sonst noch bieten können? Wir besuchen Sie gerne und informieren Sie über die vielfältigen Möglichkeiten! Die Kontaktdaten Ihres Vertriebs-Mitarbeitenden finden Sie hier.


Silvano Berthold

»Wir geben nicht nur Gas, sondern haben auch ein Händchen für Qualität!«

 

Silvano Berthold
1zu1 3D-Druck-Techniker und Obmann der Mad Minis Vorarlberg