Teilnahmebedingungen
Für das Instagram-Gewinnspiel im Februar 2020 von 1zu1 Prototypen GmbH & Co KG.

Diese allgemeinen Teilnahmebedingungen gelten für das Instagram-Gewinnspiel im Februar, welches auf der Instagram-Seite https://www.instagram.com/1zu1lehre/​ durchführt wird.

Der Veranstalter der Aktion ist die 1zu1 Prototypen GmbH & Co KG
Färbergasse 15, 6850 Dornbirn, Österreich (im Folgenden „Veranstalter“ genannt).

Aus Gründen der Lesbarkeit wird in diesen Teilnahmebedingungen darauf verzichtet, geschlechtsspezifische Formulierungen zu verwenden. Soweit personenbezogene Bezeichnungen nur in männlicher Form angeführt sind, beziehen sie sich auf Männer und Frauen in gleicher Weise.

1.) Zustimmung
Jeder Teilnehmer stimmt mit seiner Teilnahme am Gewinnspiel diesen Teilnahmebedingungen zu und erklärt sich ausdrücklich damit einverstanden, dass im Falle eines Gewinnes sein Name auf der Facebook-Seite sowie auf der Instagram-Seite des Veranstalters veröffentlicht wird (Details dazu siehe unter Vertragspunkt 8.). Durch die Teilnahme am Gewinnspiel verpflichtet sich der Teilnehmer weder zum Kauf eines Produktes, noch entstehen ihm Kosten durch die Teilnahme.

2.) Teilnahmeberechtigung
Zur Teilnahme am Gewinnspiel sind natürliche Personen ab 14 Jahren mit Hauptwohnsitz in Deutschland und Österreich zugelassen. Ausgeschlossen von der Teilnahme an diesem Gewinnspiel sind alle 1zu1-Mitarbeiter mit Ausnahme aller 1zu1-Lehrlinge, deren Teilnahme ausdrücklich erwünscht ist. Sollte ein Teilnehmer im Falle eines Gewinnes keine österreichische oder deutsche Postanschrift angeben können, verliert er den Anspruch auf den Gewinn.

Die Teilnahme über einen Gewinnspielservice oder ähnliche automatisierte Sammelteilnahmedienste ist ausgeschlossen. Der Veranstalter behält sich das Recht vor, jederzeit Personen auch ohne Angabe von Gründen von der Teilnahme auszuschließen, insbesondere, aber nicht nur, wenn der Verdacht besteht, dass sie sich durch Manipulationen Vorteile verschaffen, gegen diese Teilnahmebedingungen verstoßen oder sich sonst unlauter oder ungebührlich verhalten. Der Veranstalter behält sich vor, unlautere und ungebührliche Inhalte von seiner Facebook-Fanseite oder Instagram Seite ohne Angabe von Gründen zu entfernen.

3.) Preise
Es werden nur die im Gewinnspiel (auf der Facebook-Fanseite oder der Instagram-Seite) während der Gewinnspieldauer (Punkt 4.) näher beschriebenen Preise vergeben.

4.) Gewinnspieldauer
Das Gewinnspiel findet von 12.02.2020 bis 19.02.2020 statt. Es werden alle Kommentare, die bis zu diesem Zeitpunkt eingegangen sind, beim Gewinnspiel berücksichtigt.

5.) Wie erfolgt die Teilnahme?

Die Teilnahme an diesem Gewinnspiel erfolgt auf der jeweiligen Seite des Veranstalters. Auf Instagram ist dies www.instagram.com/1zu1lehre/, wo der Teilnehmer die Aufgabenstellung im Gewinnspielzeitraum (siehe Punkt 4) erfährt. Für die Teilnahme über Instagram ist ein aktiver Instagram-Account notwendig. Das Gewinnspiel steht in keiner Verbindung zu Facebook oder Instagram und wird in keiner Weise von Facebook oder Instagram gesponsert, unterstützt oder organisiert.

Die Teilnehmer müssen die Aufgabe direkt auf der Instagram-Plattform des Veranstalters in Form eines Kommentars auf das jeweilige Posting erfüllen. Jeder Teilnehmer, der die Aufgabe korrekt erfüllt, wird bei der Auslosung berücksichtigt. Für jeden Teilnehmer ist während der Gewinnspieldauer nur eine Einsendung zulässig. Weitere Einsendungen werden nicht als solche gezählt.

Der Veranstalter ist weder verantwortlich für verloren gegangene, unvollständige oder verspätet eingegangene Einsendungen, noch für Netzwerk-, Computer-, Hardware- oder Softwarefehler jeglicher Art, die das Senden oder den Erhalt einer Einsendung beeinträchtigen oder verspäten können.

Der Veranstalter behält sich das Recht vor, die Gültigkeit der Einsendungen und Teilnehmer (einschließlich deren Identität und Wohnort) zu prüfen, um feststellen zu können, ob die Teilnahmebedingungen eingehalten wurden.

6.) Auswahl der Gewinner
Aus allen richtig ausgefüllten Einsendungen auf Instagram während des Gewinnspielzeitraums, werden am Folgetag die Gewinner per Zufallsprinzip ermittelt und in der darauffolgenden Woche auf der Facebook- und Instagram-Seite des Veranstalters unter den Kommentaren des Gewinnspielposts veröffentlicht.

7.) Kontaktaufnahme mit den Gewinnern
Die Teilnehmer erklären sich damit einverstanden, dass die ermittelten Gewinner auf der Facebook- sowie Instagram-Seite des Veranstalters bekanntgegeben werden. Die ermittelten Gewinner müssen sich dann mittels E-Mail (marketing@1zu1.eu) bis spätestens 12.03.2020 beim Veranstalter dieses Gewinnspiels melden, um ihre Kontaktdaten (z.B. Postanschrift) zu übermitteln. Wenn sich ein Teilnehmer nach dieser Frist meldet, besteht kein Gewinnanspruch mehr.

In der Gewinnbenachrichtigung wird der Gewinner gebeten, seine bevorzugte Zustelladresse innert einer festgesetzten Antwortfrist anzugeben. Wenn der Gewinner nicht innerhalb des in der Gewinnbenachrichtigung genannten Zeitraums antwortet, verfällt der Gewinnanspruch des Gewinners und wird der nachfolgende Gewinner auf der Facebook- sowie Instagram-Seite veröffentlicht, der sich ebenfalls beim Veranstalter via E-Mail oder postalisch melden soll. Wenn auch dieser nachfolgende Gewinner nicht innerhalb des in der Gewinnbenachrichtigung genannten Zeitraums antwortet, verfällt der Gewinn. Die Formalitäten zur Übergabe des Gewinnes werden entweder mit dem Gewinner individuell geklärt oder ansonsten bis voraussichtlich Ende März 2020 per Post an die angegebene Adresse geschickt. Mit Aufgabe des Preises bei der Post geht die Gefahr auf den Gewinner über. Für Lieferschäden, Verlust oder Untergang des Gewinnes ist der Veranstalter nicht verantwortlich. Sofern sich nach der Gewinnbenachrichtigung herausstellt, dass die Teilnehmer die Teilnahmevoraussetzungen nicht erfüllt haben, kann der vorerst ermittelte Gewinner vom Veranstalter von der Teilnahme am Gewinnspiel ausgeschlossen werden und wird sodann ein neuer Gewinner ermittelt. Sollten die angegebenen Kontaktmöglichkeiten fehlerhaft sein (z.B. unrichtige Postanschriften oder E-Mail-Adressen) ist der Veranstalter nicht verpflichtet, richtige Adressen auszuforschen. Die daraus resultierenden Nachteile gehen zu Lasten des Teilnehmers.

8.) Datenschutzhinweise zum Gewinnspiel (Einwilligungserklärung zur Verwendung personenbezogener Daten)
Die von den Teilnehmern angegebenen personenbezogenen Daten werden nur zur Durchführung des Gewinnspiels und zur Kontaktaufnahme mit den Gewinnern verwendet und werden darüber hinaus – abgesehen von deren Veröffentlichung auf der Facebook- und Instagram-Seite vom Veranstalter – nicht an Dritte weitergegeben oder ohne gesonderte Einwilligung des Teilnehmers zu Werbe- oder anderen Zwecken genutzt. Der Empfänger der von den Teilnehmern übermittelten Daten ist nicht Facebook oder Instagram, sondern der Veranstalter. Durch Übermittlung der personenbezogenen Daten an den Veranstalter bestätigt der Teilnehmer, den Inhalt dieser Einwilligungserklärung gelesen und verstanden zu haben und das ausdrückliche Einverständnis zur Verarbeitung der zu Punkt 8.) genannten personenbezogenen Daten zu den genannten Zwecken. Ein Widerruf der Einwilligungserklärung ist jederzeit an die E-Mail-Adresse marketing@1zu1.eu oder durch entsprechende Erklärung an die 1zu1 Prototypen GmbH & Co KG, Färbergasse 15, 6850 Dornbirn, Österreich, möglich. Ein Widerruf hätte jedoch zur Folge, dass ab dem Zeitpunkt des Widerrufes keine Teilnahme am Gewinnspiel mehr möglich ist.

9.) Schlussbestimmungen
Der Veranstalter ist berechtigt, aus wichtigem Grund das Gewinnspiel abzubrechen oder zu beenden. Die Teilnehmer werden davon unverzüglich durch Bekanntmachung auf der Facebook- und Instagram-Seite des Veranstalters informiert. Von dieser Möglichkeit wird insbesondere im Falle technischer Komplikationen sowie für den Fall, dass aus anderen Gründen eine ordnungsgemäße Durchführung nicht gewährleistet werden kann, Gebrauch gemacht.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Diese Teilnahmebedingungen und die Durchführung dieses Gewinnspiels unterliegen österreichischem Recht unter Ausschluss des Internationalen Privatrechts. Allfällige Rechtsstreitigkeiten sind beim sachlich und örtlich zuständigen Gericht am Sitz des Veranstalters zu klären. Die Barauszahlung eines Gewinnes ist nicht möglich, noch sind diese Gewinne oder Ansprüche darauf übertrag- oder austauschbar.