Wir bieten eine faire Lehrlingsentschädigung, modernste Arbeitsplätze, eine Top Ausbildung mit guten Karrierechancen, ein sympathisches Team, die innovative Welt der 3D-Objekte und eine eigene Kantine.

Unsere Lehrlinge sind die Fachkräfte von morgen. Deshalb suchen wir ständig nach jungen Menschen, speziell auch nach Mädchen, mit handwerklichem Geschick und technischem Interesse.

1zu1lehre Plus

Wer sich für eine Lehre bei uns entscheidet, trifft eine kluge Wahl. Wir zählen nicht nur zu den führenden Prototypenunternehmen in Europa, wir sind vor allem hier im Land verankert. Das bedeutet: du arbeitest nicht in einem anonymen Großunternehmen, bei uns kennt noch jeder jeden, vom Lehrling bis zum Chef. 

  • Überschaubares, familiäres Arbeitsklima.

  • Standort Dornbirn, im Herzen von Vorarlberg.

  • Bei uns bist du Teil einer Tüftler-Kultur. Wir fördern Lehrlinge, die es gern genau wissen möchten und sich voll reinknien in die Aufgaben.

  • Kein Tag gleicht dem anderen. Prototypen sind Einzelstücke oder kleine Serien. Das bringt viel Abwechslung in deinen Beruf.

  • Die Lehre ist einfach top. Als „Ausgezeichneter Vorarlberger Lehrbetrieb“ bekommen unsere Lehrlinge die beste Ausbildung, die derzeit möglich ist.

  • Du hast lohnende Zukunftsaussichten. Technische Qualifikationen sind überall gefragt, auch im Ausland, und die Einstiegsgehälter sind oft höher als in anderen Branchen.

Ein Umfeld, das beflügelt

1zu1 Prototypen hat einen exzellenten Namen in der Branche. Dafür sind wir sogar ausgezeichnet worden: 1999 mit dem Vorarlberger Unternehmens-Oscar, 2011 mit dem 1. Platz beim Vorarlberger KMU-Wettbewerb Säulen der Wirtschaft, 2012 mit dem Gewinn des österreichischen Wirtschaftspreises Trio des Jahres und 2016 mit der Auszeichnung zum besten Familienunternehmen Vorarlbergs vom österreichischen Wirtschaftsblatt. Zudem wurden wir mit dem Prädikat «Ausgezeichneter Vorarlberger Lehrbetrieb» belohnt.

Aber auch unser Pioniergeist spricht sich herum: Ein Highlight im RP-Markt war beispielsweise die Entwicklung einer neuen Technologie, die es ermöglicht, aus einer einzigen Silikonform über 1000 Teile herzustellen und nicht, wie bisher, nur 30 bis 35 Teile. Kooperationen mit namhaften Instituten treiben uns zudem an. Beispiele dafür sind die Zusammenarbeit mit den Part Time Scientists in Berlin, mit der TU München oder mit dem Labor für künstliche Intelligenz an der Uni Zürich.

Clemens Brunold, Konstrukteur 1zu1 Rapid Tooling und Hobby-Mountainbiker

»In unserem Unternehmen arbeiten Menschen. Jeder davon ein Original mit einer ganz besonderen Leidenschaft. Unverwechselbar. Einmalig. Originell. Einige davon erfolgreiche Umsteiger. Typisch prototypisch.«

Clemens Brunold
Konstrukteur 1zu1 Rapid Tooling und Hobby-Mountainbiker

Wolfgang Spiegel, Leitung 1zu1 Rapid Tooling Produktmanagement und Hobby-Skifahrer

»Zum Glück ist bei uns immer was los. Die Mischung zwischen Vertriebs- und Projekttätigkeit macht’s für mich aus. Rapid Tooling ist einfach perfekt dafür!«

Wolfgang Spiegel
Leitung 1zu1 Rapid Tooling Produktmanagement und Hobby-Skifahrer