Alles im Blick: von Anfrage bis Auslieferung


Michael Eiler ist Projektmanager im Bereich Prototyping bei 1zu1.
Im Interview gibt er Einblicke in sein Tätigkeitsfeld und damit ins Anforderungsprofil für die ausgeschriebene Stelle.


Michael, ganz allgemein gesprochen: Was macht 1zu1?
Wir unterstützen unsere Kunden bei der Umsetzung neuer Ideen und Produkte, indem wir Prototypen herstellen – in höchster Präzision und extrem schnell.


Die offene Stelle ist im Vertrieb angesiedelt. Wie ist hier die Zusammenarbeit organisiert?
Wir betreuen unsere Kunden in enger Abstimmung mit unseren Gebietsverantwortlichen, den Außendienstmitarbeitern. Im Bereich Rapid Tooling stehen uns dann die Projektmanager Tooling zur Seite, die uns bei der praktischen Abwicklung unterstützen.


Was umfasst dein Aufgabenbereich konkret? 
Als Projektmanager bin ich an der Schnittstelle zwischen dem Kunden, dem Außendienst sowie der Produktion aktiv. Ich kümmere mich um die komplette Projektorganisation – von der Anfrage bis zur Auslieferung der Teile. Das umfasst auch die kaufmännische Abwicklung der Aufträge.


Wie ist der Spirit am Unternehmenssitz in Dornbirn?
Wir sind ein tolles Team, ein guter Mix aus Jung und Alt. Die Kolleginnen und Kollegen bringen viel Erfahrung aus den unterschiedlichsten Berufsgruppen mit. Der Austausch mit ihnen ist enorm wertvoll, weil auch unsere Kunden in vielen Branchen tätig sind. Unser Arbeitsumfeld ist topmodern und attraktiv – auch dank der neuen Büroräumlichkeiten.


Apropos Erfahrung: Welchen fachlichen Background hast du?
Ich bin gelernter Bürokaufmann und war nach meiner Ausbildung längere Zeit in der Finanzbranche und in der Projektkalkulation tätig. 1zu1 war damals schon als guter Arbeitgeber bekannt und bot mir die ideale Möglichkeit, mich persönlich und beruflich weiterzuentwickeln.  


Das Beste an deinem Job?
Die Abwechslung! Wie gesagt, unser Kundenportfolio ist breit gefächert und so werden wir mit unterschiedlichsten Projekten und Bauteilen konfrontiert. Das macht die Arbeit immer wieder spannend – und natürlich neue, motivierte Team-Mitglieder.


Wäre das was? Dann melden Sie sich bitte. Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung.

Jetzt bewerben!