Metallgussteil im Einsatz – 3D-Druckpräzision bewährt sich im hochgenauen Alu-Guss für den Einsatz bei Leica.

3D Drucken – Bauschichtung 0,08 mm, 600 dpi.

„Verlorenes“ Modell – Fertiges, gereinigtes 3D-Druckmodell.

Wachsbaum – 3D-Druckmodell wird direkt an den Wachsbaum gebaut. 

Metallgussteil roh – Nach Einbettung in Keramik bzw. dem Ausbrennen folgt der Guss im Wunschwerkstoff. Toleranz in „A3“.

Metallgussteil bearbeitet – Am Gussteil werden exakteste Bereiche bearbeitet (5 Achs Fräsen).

Hier gehts zur Kundenstory.